đź”’ Datenschutzinformationen

​

Diese Datenschutzinformationen gelten in Ergänzung zur Datenschutzerklärung der Fastic-App bei Benutzung der Community-Funktion. Informationen zu deinen Rechten, Speicherfristen, etc. findest du in der allgemeinen Datenschutzerklärung.

 

​

1. Was ist die Fastic-Community Funktion?

​

Die Fastic-Community ermöglicht es Nutzern in Gruppen miteinander zu kommunizieren. Die Community Funktion ist keine private Chatfunktion.

 

​

2. Welche Daten werden verarbeitet?

​

Bei der Verwendung werden folgende Arten von Daten verarbeitet:

​

Profil- und Bestandsdaten:

Die Informationen ĂĽber dein Fastic-Profil, z.B. E-Mail-Adresse, Name oder sonstige in deinem Profil hinterlegten Informationen

​

Nachrichteninhalte:

Die Inhalte der verschickten Nachrichten, z.B. der Text „Hallo, wie geht es euch?“, Bilder oder ähnliche Inhalte

​

Meta-Daten:

Informationen an wen die Nachrichten gingen, also mit welchen Nutzern du chattest, wann und wie häufig. 

​

Geräte- und Netzwerk-Informationen:

Welches Gerät du nutzt (z.B. ein iPhone 12 oder ein Samsung Galaxy S20) und dazugehörige Informationen, wie etwa deine Betriebssystemversion, Bildschirmauflösung, etc. und Informationen zu deiner Netzwerkverbindung (z.B. Ob du über Mobilfunk oder WLAN verbunden bist, oder welchen Provider du nutzt)

​

Diagnose- und Nutzungsdaten:

Informationen darĂĽber wie du die App bzw. die Community-Funktion nutzt (z.B. die Häufigkeit der Nutzung) und ob die App bei dir fehlerfrei läuft oder ob sie abstĂĽrzt, langsam läuft oder hängen bleibt. 

 

​

3. Zu welchen Zwecken werden die Daten verarbeitet?

​

Profil- und Bestandsdaten

  • Betrieb bzw. Bereitstellen der Community Funktion

  • Produktverbesserung

  • Direktmarketing

  • Sicherung unserer Plattform

  • Moderation

  • Durchsetzung von RechtansprĂĽchen und zur ErfĂĽllung gesetzlicher Anforderungen, z.B. Bearbeitung von Anfragen von Strafverfolgungsbehörden. 

 

Nachrichteninhalte

  • Betrieb bzw. Bereitstellen der Community Funktion

  • Produktverbesserung

  • Sicherung unserer Plattform

  • Moderation

  • Durchsetzung von RechtansprĂĽchen und zur ErfĂĽllung gesetzlicher Anforderungen, z.B. Bearbeitung von Anfragen von Strafverfolgungsbehörden. 

 

Meta-Daten

  • Betrieb bzw. Bereitstellen der Community Funktion

  • Produktverbesserung

  • Sicherung unserer Plattform

  • Moderation

  • Durchsetzung von RechtansprĂĽchen und zur ErfĂĽllung gesetzlicher Anforderungen, z.B. Bearbeitung von Anfragen von Strafverfolgungsbehörden. 

 

Geräte- und Netzwerk-Informationen

  • Betrieb bzw. Bereitstellen der Community Funktion

  • Produktverbesserung

  • Sicherung unserer Plattform

  • Direktmarketing

  • Moderation

  • Durchsetzung von RechtansprĂĽchen und zur ErfĂĽllung gesetzlicher Anforderungen, z.B. Bearbeitung von Anfragen von Strafverfolgungsbehörden. 

 

Diagnose- und Nutzungsdaten

  • Produktverbesserung

  • Sicherung unserer Plattform

  • Direktmarketing

  • Moderation

  • Durchsetzung von RechtansprĂĽchen und zur ErfĂĽllung gesetzlicher Anforderungen, z.B. Bearbeitung von Anfragen von Strafverfolgungsbehörden. 

 

​

4. An wen werden die Daten weitergegeben?

 

Du kannst in der allgemeinen Datenschutzerklärung nachschauen, mit wem Fastic Daten teilt. Dasselbe gilt auch für die Community Funktion.

​

DarĂĽber hinaus werden die Daten zu Forschungszwecken an Dritte ĂĽbermittelt.

​

Die Daten werden anonymisiert, bevor sie an die Universitäts-Institute, mit denen der Anbieter eine Kooperation unterhält zu Forschungszwecken, übermittelt werden:

​

Universität Zürich, Psychologisches Institut – Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie, https://www.psychologie.uzh.ch/de/bereiche/sob/angsoz

 

​

5. Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgten die Verarbeitung bzw. Weitergabe?

​

Verarbeitungszweck: Betrieb bzw. Bereitstellen der Community Funktion

Rechtsgrundlage: Die VertragserfĂĽllung, Art. 6 I lit. b DSGVO

​

Verarbeitungszweck: Produktverbesserung

Rechtsgrundlage: Deine Einwilligung, Art. 6 I lit. a DSGVO

​

Verarbeitungszweck: Sicherung unserer Plattform

Rechtsgrundlage: Unser berechtigtes Interesse, Art. 6 I lit. f DSGVO

 

Verarbeitungszweck: Moderation

Rechtsgrundlage: Die VertragserfĂĽllung, Art. 6 I lit. b DSGVO

Unser berechtigtes Interesse, Art. 6 I lit. f DSGVO

 

Verarbeitungszweck: Direktmarketing

Rechtsgrundlage: Unser berechtigtes Interesse, Art. 6 I lit. f DSGVO

​

Verarbeitungszweck: Durchsetzung von RechtansprĂĽchen 

Rechtsgrundlage: Unser berechtigtes Interesse, Art. 6 I lit. f DSGVO

​

Verarbeitungszweck: Zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen, z.B. Bearbeitung von Anfragen von Strafverfolgungsbehörden.

Rechtsgrundlage: Art. 6 I lit. c DSGVO

 

Verarbeitungszweck: Forschungszwecke

Rechtsgrundlage: Deine Einwilligung, Art. 6 I lit. a DSGVO

 

​

Wie nutzen wir deine Daten fĂĽr Direktmarketing?

Wir werden dir Angebote für unsere Dienstleistungen oder Produkten z.B. als Pop-Up in der App anzeigen oder – sofern dafür eine Rechtsgrundlage besteht (z.B. deine Einwilligung oder du bei der Registrierung nicht widersprochen hast) – die E-Mails zu unseren Dienstleistungen oder Produkten schicken.

​

Wie nutzen wir deine Daten zur Moderation?

Wir verarbeiten die genannten Datenkategorien, indem wir die Nachrichteninhalte nach strafbaren, rechtswidrigen oder sonst gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßenden Inhalten durchsuchen. Wir analysieren diese Datenkategorien außerdem, um Nutzer aufzuspüren, die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen, indem sie über ihre Identität täuschen, Bots oder andere Programme einsetzen, Nutzer belästigen oder die Stabilität oder Sicherheit der Plattform gefährden.

​

Wann geben wir Daten an Behörden weiter?

Wir geben Daten an Behörden weiter, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet sind oder der Verdacht einer Straftat besteht.

​

​